FAQ

Allgemein
    1. Wie ist euer Name?
        Mandy und Benny

    2. Wo kommt ihr her?
        Essen, Deutschland
        (wenn die Frage bereits hundert Mal am Tag gestellt wurde wahlweise Uganda oder Liechtenstein)

    3. Seid ihr verheiratet?
        Auf der Reise: Nein. (in muslimischen Ländern, während der Reise: JA!) (In echt, nach der Reise: Ja!)


    4. Habt Ihr Kinder?
        Nein. (in muslimischen Ländern: Nein, aber wenn wir zurück kommen! oder: Ja natürlich, im grossen Packsack!)

    5. Was sagen eure Eltern?
        Zuerst: Mensch, macht doch einen richtigen Job! Später: Seid ja vorsichtig! Wann kommt ihr nach Hause?

Thema Tandem
    6. Warum fahrt ihr ein Tandem?
        Weil wir gern mit vereinter Kraft voran kommen

    7. Warum macht ihr eine Weltreise per Tandem?
        Solange wir zurückdenken, sind wir schon immer gern gereist, doch kaum hatte der Urlaub begonnen, war er auch schon wieder vorbei. Nach der Ausbildung und der ersten Zeit in Lohn und Brot dachten wir, das kann doch nicht alles vom Leben gewesen sein und sparten so viel wir konnten. Da wir beide schon immer gerne Rad fuhren, war das Reisemittel schnell gewählt und Benny hatte die Idee, ein Tandem auszuprobieren. Da es uns beiden gut gefiel und auch die Probefahrten gut verliefen, entschieden wir uns mit dem Tandem um die Welt zu radeln.

    8. Wie teuer ist euer Fahrrad?
        Unser Fahrrad wurde grosszügigerweise von der Firma "Hase Spezialraeder" gesponsert. (in muslimischen Ländern: Hochzeitsgeschenk von unseren Eltern!)

    9. Tritt nur der Hintermann?
        Diese blöde Frage bekommen wir leider oft gestellt. Wir sagen dann so etwas wir: Ja, der Vordermann schläft die ganze Zeit und wird dann wenn es bergauf geht mit einem Kaffee und Peitsche geweckt.

    10. Warum fahrt ihr ein Tandem "Pino" der Firma Hase?
        Offensichtliche Vorteile: Beide Fahrer haben freie Sicht nach Vorne, und die Kommunikation ist noch besser als bei anderen Tandems möglich. Vorteil im Vollbeladenen Zustand: 4 Gepäcktaschen sitzen tief in der Mitte - das sorgt für einen sehr guten Schwerpunkt und ein angenehmes Fahrgefühl, während bei anderen Tandems die Gepäcktaschen in der Regel am extremen vorderen und hinteren Ende sitzen, was sich unserer Meinung nach eher wackeliger fährt.

Thema Reise
    11. Welche medizinische Vorsorge habt ihr getroffen?
        Wir haben uns ausgiebig informiert, sowohl beim Tropeninstitut, bei anderen Ärzten ebenso wie bei Reisenden. Ausserdem haben wir umfassende medizinische Literatur selbst studiert, um besser im Bilde und nicht von der Meinung sogenannter "Experten" abhängig zu sein. Selbstverständlich wichtiger als Spritzen und Pillen sind eine gesundheitsbewusste Lebensweise. In jedem Fall hat Mandy die Tollwutimpfung bekommen sowie Diphterie und Tetanus. Benny fühlte sich ohne Impfung wohler. Auch und besonders unterwegs haben wir Leute getroffen, die schlimme Folgen oder sogenannte "Nebenwirkungen" von Impfungen hatten. Das hat uns in unserem Entschluss bestätigt, uns nicht bzw nur wenig impfen zu lassen. Trotzdem haben wir natürlich einige Präparate, Arznei und ein Erste-Hilfe kit dabei, siehe Materialliste.

    12. Wie finanziert ihr die Reise?
        Wir hatten beide einen festen Job, lebten sparsam und hatten irgendwann die Idee, uns Sponsoren zu suchen. Wir hatten grosses Glück und sind sehr dankbar, dass uns unsere Sponsoren mit Material und einen Zuschuss zur Kranken- versicherung unterstützen. Ausserdem wollen wir unterwegs arbeiten.

    13. Wie lange werdet ihr unterwegs sein?
        Bis wir fertig sind...

    14. Wie lange habt ihr euch vorbereitet?
        Es dauerte ca. anderthalb Jahre von der Idee bis zum Start.

    15. Welche Tipps habt ihr an Leute, die eine ähnliche Reise unternehmen wollen?
        Ein einfacher aber hilfreicher Tipp ist: Just do it! Einfach ein Datum setzen, sparen und dann auch wirklich losfahren- nicht verschieben! Vorrausgesetzt natürlich, man hat sich von vorneherein ein realistisches Datum gesetzt, das weder zu weit in der Zukunft liegt - dann verschiebt man seinen Plan wohlmöglich ewig. Andererseits könnte man bei einem zu kurzfristigen Datum auch frustriert werden, wenn man dann nicht genug Geld gespart hat, nicht genug Zeit hat um Haus oder Wohnung aufzulösen oder seine Ausrüstung zu organisieren und zu testen. Wir setzten uns ein Datum von zunächst einem Jahr, schon recht bald aber legten wir den Reisestart auf anderthalb Jahre nach der Entschlussfassung.

        Auf jeden Fall sollte man einfache Reparaturen wie einen Schlauch flicken, eine Speiche ersetzen oder den Bremszug wechseln selber erledigen können. Schwierige Reparaturen kann man auch unterwegs lernen, wenn man dazu gezwungen ist. Das passiert dann wie von selbst, man hat dann ja keine andere Möglichkeit mehr, als die Sache zu reparieren, bevor man weiterfahren kann.

    16. Wie ernährt ihr euch?
        Wir sind beide Vegetarier. In Ländern wo es viel Fleisch gibt haben wir öfters selbst gekocht, z.B. sehr gerne Nudeln mit Salat oder Gemüse. Auch Einladungen waren nie ein Problem- man muss den Leuten nur rechtzeitig Bescheid sagen dass man kein Fleisch isst. Wir lernten direkt zu Beginn zu sagen dass wir kein Fleisch essen, dann akzeptieren es in der Regel alle. Manchmal gibt es auch unverständnis für unsere Ernährung - lustigerweise aber mehr von westlichen Touristen die wir treffen als von Einheimischen!

        Milprodukte oder Eier essen wir auch nicht allzu oft. Eier gäbe es zwar überall. Aber besonders Milprodukte gibt es in Ländern wir Indien, Pakistan oder China kaum, die gehören dort nicht zur Sandardernährung der Einheimischen, daher essen wir davon auch wenig.

        Sehr gerne essen wir auch Obst, Gemüse, Salate oder frische Sachen allgemein. Wir versuchen jeden Tag frische Sachen zu essen, wir merken dass uns die vielen Vitamine, Mineralstoffe und so weiter gute Energie geben für unser tägliches Radfahren.

 

 

Haselogo shimano son logo intersportbanner rti sports globetrotter logo

MSR logo schwalbe neu frosch sackundpack logoMagura abus logo

Visitors Counter

95973
TodayToday31
YesterdayYesterday77
This_WeekThis_Week31
This_MonthThis_Month1833
All_DaysAll_Days95973
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com